Vogelschießen
Zwischen Virus und hohen Preisen
Das Überkopf-Fahrgeschäft „The King“ hat eine Flughöhe von über 25 Metern.
Foto: Christoph Winter
Coburg – Nach den Einschränkungen durch das Coronavirus suchen die Menschen wieder Spaß und Vergnügen.

Energie- und Gaskrise, der Kaufkraftverlust durch eine hohe Inflation und steigende Preise überall – nach zwei Jahren Einschränkungen durch das Coronavirus wollen die Menschen wieder feiern und Spaß haben. Mögen die wirtschaftlichen Aussichten allgemein wenig Anlass zur Freude geben, die ersten Tage des Coburger Vogelschießens auf dem Ketschenanger sind voller Lebensfreude. Überkopf in 25 Meter Höhe„Na klar, es wird alles teurer“, weiß Christian Scheler aus dem Gruber Ortsteil Rohrbach.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich