Mensch, Coburg!
Hitler und Schmätzchen – was darf Theater?
Oliver Schmidt
Foto: CT
Coburg – Ein Theaterstück um das dunkelste Kapitel Coburger Stadtgeschichte sorgt für Diskussionen. Denn das Ende ist überraschend.

Theater hat viele Aufgaben. Es darf und soll unterhalten – dafür gibt es in Coburg aktuell zum Beispiel „Don Camillo und Peppone“ im Hofgarten. Theater darf und soll aber auch zum Nachdenken anregen – und dafür gab es „Der Tag, an dem Coburg die Welt gerettet hat“. Jetzt fand die letzte Aufführung statt, und ihr schloss sich noch eine Diskussionsrunde an.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal