Personalie
Erneutes Stühlerücken im Coburger Stadtrat
Im Coburger Rathaus tagt auch der Stadtrat.
Foto: Bernd F. Meier/dpa-tmn
Coburg – Nach 26 Jahren Kommunalpolitik legt ein Stadtratsmitglied sein Mandat nieder. Was sind die Gründe für den bereits siebten Wechsel seit der Wahl im März 2020?

Im Coburger Stadtrat kommt es erneut zu einem Stühlerücken: Wolf-Rüdiger Benzel legt sein Mandat nieder. Hintergrund ist, dass Benzel seinen Wohnort verlagern wird. „Wir haben uns einen Bauernhof im Landkreis gekauft“, erzählt er im Gespräch mit dem Coburger Tageblatt und gerät sofort ins Schwärmen: „Für meine Frau und mich wird damit ein Traum wahr!“ Zum Bauernhof gehöre sehr viel Grund, auf dem sie Obst und Gemüse anbauen wollen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.