Wetter
Die Rückkehr der Regenschirme
Endlich! Es hat mal wieder (etwas) geregnet in Coburg.
Endlich! Es hat mal wieder (etwas) geregnet in Coburg.
Foto: Oliver Schmidt
Coburg – Was war denn da am Mittwochmorgen in Coburg los? Es fielen Tropfen vom Himmel!

Morgens um 7 war die Welt noch trocken – aber bereits eine Stunde später hat es am Mittwoch tatsächlich geregnet. Zwar nicht viel, aber immerhin. Nach dieser unfassbar langen Hitzeperiode freuten sich die Menschen bereits über wenige Tropfen – und zwar selbst dann, wenn sie deshalb ein fast schon vergessenes Utensil aus den Untiefen ihrer Garderobe holen mussten: den Regenschirm.

Endlich! Es hat mal wieder (etwas) geregnet in Coburg.
Endlich! Es hat mal wieder (etwas) geregnet in Coburg.
Foto: Oliver Schmidt

Auf der Facebook-Seite des Coburger Tageblatts veröffentlichten wir ein kurzes Video. Darauf zu sehen war eigentlich lediglich, dass es regnet. Doch die Resonanz war riesig. „Herrlich“, schrieb eine Leserin, „wunderbar“, befand ein Leser. In dem Video gab es aber nicht nur etwas zu sehen, sondern auch zu hören: Viele Tropfen, die in einen der Brunnen auf dem Marktplatz fallen. „Ich konnte das Geräusch gerade fast nicht zuordnen“, lautete ein Kommentar dazu.

Endlich! Es hat mal wieder (etwas) geregnet in Coburg.
Endlich! Es hat mal wieder (etwas) geregnet in Coburg.
Foto: Oliver Schmidt

Bis zum Nachmittag war das Video bereits mehr als 5000 mal angeschaut worden.

Lesen Sie auch: