Verkehr
Bügel auf Radweg: Stadt Coburg reagiert auf Kritik
Statt eines weiteren Absperrbügels befindet sich jetzt ein großer Stein an der Einfahrt zum Radweg.
Foto: Oliver Schmidt
Coburg – Eine eigentlich gut gemeinte Maßnahme an einem Radweg in Coburg war auf viel Unverständnis gestoßen.

Bügel oder Poller? Beim Geh- und Radweg am Coburger Lokschuppen hatten sich die Verantwortlichen der Stadt Coburg beziehungsweise des Coburger Entsorgungs- und Baubetriebs (CEB) für Bügel entscheiden: damit keine Fahrzeuge mehr unerlaubt den Weg benutzen (und dabei beschädigen) können.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.