Es geht ums Geld
Tarif-Streit: Gewerkschaft gibt Kaeser Kontra
Droht im Herbst ein harter Tarifstreit? Die Vorstellungen von Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverbänden liegen aktuell zumindest weit auseinander.
Foto: Matthias Bein/dpa
Coburg – Die Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie haben noch gar nicht begonnen, doch die Fronten scheinen bereits jetzt verhärtet zu sein.

Es war nur ein einziger Satz, mit dem sich Thomas Kaeser jüngst zu den bevorstehenden Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie äußerte. Der Coburger Unternehmer, der auch Bezirksvorsitzender der Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie in Bayern (bayme/vbm) ist, sagte anlässlich der Vorstellung einer Konjunkturumfrage: „Die aktuell hohe Inflation dürfen wir nicht durch hohe Tarifabschlüsse zementieren, die den Unternehmen die Luft für Zukunftsinvestitionen nehmen.“ Diskussion in den sozialen Medien ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.