Gewaltige Müllberge
Wenn der Nachbar ein Messie ist
Die Einfahrt des Hauses in einer beschaulichen Kulmbacher Wohngegend ist komplett zugemüllt Foto: Christine Fischer
Foto: Christine Fischer
Christine Fischer von Christine Fischer Bayerische Rundschau
Kulmbach – Die Rettungskräfte mussten sich eine Schneise durch die gigantischen Müllberge schlagen. Doch der Mann war längst tot. Wie konnte es dazu kommen?

Eine beschauliche Wohngegend in Kulmbach. Die Häuser sind gepflegt, die Gärten liebevoll angelegt, die Einfahrten einladend - bis auf eine. Dort rosten zwei ausgediente Transporter vor sich hin, der Müll stapelt sich meterhoch in der Einfahrt, im Garten, einfach überall. Ein Weg zum Haus oder die Haustür sind nicht mehr zu erkennen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.