Corona
Impfzentrum in Kulmbach: Bald ist Schluss
Die Zeiten, in denen die Menschen vor dem Impfzentrum Schlange standen, sind lange vorbei.
Archiv/Christine Fischer
Christine Fischer von Christine Fischer Bayerische Rundschau
Kulmbach – Fast auf den Tag genau zwei Jahre nach der Eröffnung schließt die Landkreis-Einrichtung im „Fritz“ am 23. Dezember ihre Pforten. Eine Bilanz.

Wer plant, sich im Impfzentrum des Landkreises im „Fritz“-Erdgeschoss noch einen schützenden Pieks gegen das Corona-Virus verpassen zu lassen, der sollte nicht mehr allzu lange warten, denn in genau zwei Wochen ist das Impfzentrum Geschichte. Spätestens bis 31. Dezember stellen alle rund 80 staatlichen Corona-Impfzentren in Bayern ihren Betrieb ein, nachdem zum 1. Januar deren Rechtsgrundlage und damit auch Finanzierung entfällt.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben