Sich mit Gleichgesinnten über das eigene Krankheitsbild auszutauschen, kann eine befreiende Wirkung haben. Davon berichten auch drei Beteiligte der Long-Covid-Selbsthilfegruppe, die sich einmal monatlich in Bayreuth trifft.
Selbsthilfegruppe
Long-Covid: Gemeinsam gegen die Spätfolgen
Eine Selbsthilfegruppe soll Menschen unterstützen, die an den Spätfolgen von Corona leiden. Dazu gehören auch drei Kulmbacherinnen.
Die Richtkrone erhob sich gestern über dem zweiten Bauabschnitt.
Erweiterung
101 Millionen fließen ins Klinikum Kulmbach
Am Mittwoch wurde Richtfest für den zweiten Bauabschnitt gefeiert – mit Ministerpräsident Markus Söder.
Am Donnerstag  wird an diesem Erweiterungsbau, der gegenwärtig eingerüstet ist, Richtfest gefeiert.
Bilanz
Klinikum Kulmbach steht finanziell gut da
Es werden erneut Millionenbeträge in Erweiterungen des Klinikums investiert. Die wirtschaftliche Lage ist gut.
Das Impfzentrum im „Fritz“ hatte am Sonntag geöffnet. Unser Bild zeigt die medizinische Leiterin, Dr. Anja Ziegler (sitzend), und Dr. Rita Volkmann, Leitende Oberärztin und Fachärztin für Allgemeinmedizin am Klinikum Kulmbach.
Corona
Impf-Sonntag wurde gut angenommen
Mit einer Sonder-Impfaktion zum verkaufsoffenen Sonntag hat der Landkreis Kulmbach seine Herbst-Impfkampagne eingeläutet.
Das Klinikum Kulmbach hat bereits viel getan, um Energie zu sparen. Betten leer stehen zu lassen, wie hier während der Corona-Pandemie, hilft nicht.
Energiekosten
Klinikum Kulmbach sorgt sich wegen Gaspreisen
Das Kulmbacher Klinikum sorgt sich wegen enorm steigender Gaspreise ab dem nächsten Jahr.
Die Radiologie-Versorgung in Kulmbach ist nach langen Verhandlungen offebar gewährleistet.
Gesundheit
Kulmbacher Radiologie öffnet wieder
Aufatmen bei Ärzten und Patienten: Nach langen Verhandlungen steht nun fest, dass in Kulmbach bald wieder radiologische Untersuchungen möglich sind.
Neun Covid-19-Patienten werden derzeit im Kulmbacher Klinikum  stationär betreut.
Corona
Kulmbacher Inzidenz weiter im Sinkflug
Weitere 76 Coronavirus-Fälle sind am Dienstag im Landkreis Kulmbach bestätigt worden.
Der Sieben-Tage-Inzidenz-Wert pro 100.000 Einwohner für den Landkreis Kulmbach liegt bei 746,2.
Corona-Update
Virus fordert zwei weitere Todesopfer
Wie das Landratsamt Kulmbach mitteilt, sind zwei Patienten an den Folgen von Covid-19 gestorben.
Wunderschöne Blüten mit intensivem Duft: Alle Pflanzenteile des Korianders sind essbar – und er ist auch ein nützlicher Gartenhelfer.
Kräuterserie
Aroma-Bombe mit Fans und Feinden
Koriander ist ein Muss für alle, die gerne gesund und lecker kochen. Doch am Aroma der zarten grünen Blättchen scheiden sich die Geister.
Kommt nach dem großen Rausch die große Ernüchterung?
Superspreader-Event?
Das Bierfest ist vorbei, die Inzidenz steigt
Die Kulmbacher haben neun Tage lang ausgelassen gefeiert. Nun steigen die Corona-Fallzahlen täglich. Ist die Bierwoche schuld?
Wer Wochen nach einer  Corona-Infektion noch über starke Symptome oder körperliche Einschränkungen klagt, gilt als Post-/Long-Covid-Patient.
Long Covid
Mit Corona brach bei ihr die Hölle los
Während ihrer Infektion glaubte die 51-jährige Kulmbacherin, sterben zu müssen. 18 Monate später kämpft sie noch immer gegen die Folgen des Virus.
Dieter Braun hat die Qualifikation fürs Impfen erworben und plant für den nächsten Samstag seinen ersten Impfnachmittag.
Impfung in Kulmbach
Zum Piks in die Apotheke? Die Skepsis bleibt
Ab Dienstag dürfen Apotheker Impfungen anbieten. Wo die Corona-Spritze in Kulmbach möglich ist und was Interessierte wissen müssen.
Ob das Kulmbacher Klinikum durch die Impfpflicht Mitarbeiter verlieren wird?
Corona-Impfpflicht
Klinikum: "Wir kämpfen um jeden Mitarbeiter"
Ab dem 15. März gilt in den Einrichtungen des Gesundheitswesens die Impfpflicht. Auch das Klinikum könnte Personal verlieren.
Hanna und Bernd Roßberg sagen Ade: Tochter Maxi Roßberg (links) und ihre Kollegin Nina Hüttner haben zum Jahreswechsel die Frauenarztpraxis in der Wilhelm-Meußdoerffer-Straße übernommen.
Praxis Rosberg
Die jungen Ärztinnen übernehmen
Die gynäkologische Praxis Roßberg bleibt in der Familie. Es ist ein Generationswechsel mit sanftem Übergang - und großen Herausforderungen.
Kommt eine Omikron-Welle auf uns zu?
Corona-Variante
So bereitet sich Kulmbach auf Omikron vor
Die neue Virusvariante ist eine Herausforderung für die kritische Infrastruktur. Wie rüsten sich die Stellen für Infektions- und Quarantäneausfälle?
Impfen gegen das Coronavirus
Neue Empfehlung
Jugendliche dürfen sich nun doch boostern lassen
Gesundheitsminister Lauterbach ermuntert zum Boostern von über Zwölfjährigen - und setzt sich damit über die Ständige Impfkommission (Stiko) hinweg.
Annalena Rödel nimmt in voller Schutzkleidung Abstriche ab.
Pandemie
BRK Kulmbach im Corona-Einsatz: 300 Tests an Heiligabend
Auch an den Weihnachtsfeiertagen waren die Corona-Abstriche nachgefragt.
Kinderarzt Patrick Muzzolini impft den elfjährigen Simon Holhut gegen Covid-19.
Pandemie
Piks für Kinder ist in Kulmbach begehrt
Warum nicht nur die Eltern, sondern auch die Jüngsten selbst fürs Impfen sind - und manche sich lieber nicht öffentlich äußern.
Yusef hat in den vergangenen Jahren tolle Fortschritte gemacht und ist ein fröhliches Vorschulkind, zur großen Freude seiner Mutter Yasmin Mohamad. Heute wird der Fünfjährige erneut an der Uniklinik Münster operiert.
Amputation drohte
Der tapfere Yusef und sein großes Glück
Das Flüchtlingskind kommt in Kulmbach mit deformierten Beinen zur Welt. Dass der Fünfjährige heute laufen kann, ist ein medizinisches Wunder.
Corona macht auch den Kleinen zu schaffen.
Chefarzt-Interview
Corona-Maßnahmen: Darum leiden Kinder besonders
Wir haben mit Chefarzt Uwe-Jens Gerhard vom Bezirkskrankenhaus Bayreuth darüber gesprochen, warum Erwachsene die Pandemie einfacher wegstecken können.