Interview
Kulmbach: Zwei Freunde, ein Buch und viele Bilder
Autor und Illustrator auf einem Bild künstlerisch vereint: Jürgen Zinck (links) und Stephan Klenner-Otto zieren das Titelbild des Buchs.
Zeichnung: Stephan Klenner-Otto
Jürgen Gärtner von Jürgen Gärtner Bayerische Rundschau
Kulmbach – Die beiden kennt in Kulmbach fast jeder: Der ehemalige Dekan Jürgen Zinck hat ein Buch über Illustrator Stephan Klenner-Otto geschrieben.

„Lebensblätter“ – besser könnte man ein Buch wohl nicht benennen, in dem es um das Leben und Wirken von Stephan Klenner-Otto geht. Der Zeichner und Illustrator hat viele Jahre in Hornungsreuth (Gemeinde Neudrossenfeld) gelebt und ist nicht nur in der Kulmbacher Künstler-Szene, sondern auch weit darüber hinaus bekannt. Im Landkreis kennt wohl auch fast jeder den früheren Dekan Jürgen Zinck. Er hat – im wahrsten Sinn des Wortes – federführend das Buch über das Leben seines Freundes Klenner-Otto verfasst.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.