Das ist geplant
Kulmbachs steiniger Weg zum Uni-Campus
So hatte sich der Würzburger Schirmer das Campus-Areal auf dem Güterbahnhof vorgestellt. Dieses Modell hatte er dem Kulmbacher Stadtrat vorgestellt.Grafik: Archiv/Büro Schirmer
Foto:
Kulmbach – Die Uni Bayreuth nimmt schon den Lehrbetrieb auf, der Campus auf dem Güterbahnhofsareal ist aber noch ein Traum. Ob Provisorien auf Dauer reichen?

Groß war der Jubel, als der damalige Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) im Juni 2017 nach der Sitzung des Bayerischen Kabinetts verkündet hatte, dass Kulmbach Universitäts-Standort wird. Drei Jahre später ist bei vielen Ernüchterung eingetreten. Die Fakultät VII für Lebensmittelwissenschaften der Uni Bayreuth nimmt zwar ihren Lehrbetrieb wie geplant 2020 auf - vom Campus auf dem Güterbahnhofsareal, von dem alle träumen, ist Kulmbach aber noch ein gutes Stück entfernt.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich