Burggeflüster
Terminjagd und Warteschlangen waren gestern
Am 23. Dezember schließt das Impfzentrum des Landkreises Kulmbach im „Fritz“-Einkaufszentrum.
Alexander Hartmann
Christine Fischer von Christine Fischer Bayerische Rundschau
Kulmbach – Zwei Jahre Impfzentrum hinterlassen auch viele Erinnerungen.

Mit der Schließung des Kulmbacher Impfzentrums endet nicht nur ein bedeutsames Kapitel der Pandemie-Bekämpfung sondern auch eines, das zahlreiche Erinnerungen hinterlässt. Zum Beispiel an den verkorksten Start, der seinerzeit vom 27. auf den 28. Dezember 2020 verschoben werden musste, nachdem das heiß begehrte Biontech-Vakzin durch eine Unterbrechung der Kühlkette möglicherweise unbrauchbar geworden war.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben