Burggeflüster
Wenn mit dem Gedächtnis auch das Gepäck schwindet
Lässt die Sehleistung nach, wird der Vergrößerungsspiegel zum unverzichtbaren Utensil.
Foto: Christine Fischer
Kulmbach – Die entscheidende Frage ist nicht, was man alles in den Koffer einpackt, sondern was man am Urlaubsende wieder mit nach Hause bringt.

Man ist nur so alt, wie man sich fühlt, sagt der Volksmund. Ginge ich danach, könnte ich manchmal meinen, ich hätte gestern erst Abitur gemacht. Aber eben nur manchmal, denn meine Sehkraft erinnert mich von Jahr zu Jahr immer ein bisschen eindringlicher daran, dass ich doch schon ein paar Jahrzehnte mehr auf dem Buckel habe. Und eben auf den Augen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.