Großprojekt
Hochwasserschutz an der Flutmulde ist fertig
Der Weiße Main (in diesem Bereich die neu gestaltete Flutmulde) trennt den Stadtteil Blaich (rechts) von der Innenstadt. Foto: Michael Stocker/Wasserwirtschaftsamt Hof
Foto:
Kulmbach – Die Fertigstellung sollte am Donnerstag groß gefeiert werden, doch wegen Corona wurde die Einweihung abgesagt.

Die Anwohner der Flutmulde in der Blaich und in Petzmannsberg werden sich noch mit Schrecken an das große Hochwasser im Mai 2006 erinnern. Damals zeigte sich: die Standsicherheit der Deiche und ihre Höhe waren ungenügend. Es bestand Handlungsbedarf.Nach Jahren der Planung und Bauarbeiten wurden die Hochwasserschutzanlagen am Weißen Main im Bereich der Blaich nun fertiggestellt. Am Donnerstag sollte eigentlich eine feierliche Einweihung mit Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) stattfinden.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich