Crime-Serie
Als die Nazis 1933 in Gaiganz einfielen
Lorenz  Schriefer (vorne) aus Gaiganz wurde  für den Mord  an einem SA-Mitglied zum Tode verurteilt.
Foto: Stadtarchiv Bamberg
Böses Franken
Gaiganz – Bei einer Prügelei um ein Mädchen in Gaiganz kommt ein Mitglied der SA zu Tode. Die Nazis nutzen den Fall, um den ganzen Ort abzustrafen.

Ein junger Bursche bandelt mit dem Mädel eines anderen an. Die beiden, stockbetrunken nach bis zu sieben Maß Bier, prügeln sich. Der Sieger lässt den Besiegten bewusstlos zurück und bemerkt nicht, dass der mit dem Gesicht im Wasser des Dorfweihers liegt. Er torkelt heim, schläft seinen Rausch aus und geht am nächsten Tag arglos zur Arbeit. Eine Körperverletzung mit Todesfolge, begangen unter Alkoholeinfluss.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich