Garten
Erdbeeren in den frühen Morgenstunden ernten
Jupp Schröder
Bamberg – Durch das "Aprilwetter" im Juni explodiert die Pflanzenwelt in kürzester Zeit.

Das "Aprilwetter" im Juni lässt die Pflanzenwelt in kurzer Zeit förmlich explodieren. Daher ist die Stimmung der Gärtner und Landwirte bereits "aufgehellt". Nach langen Wochen der Trockenheit regnet es endlich einige Tage. So kann die Natur aufatmen. Auch die Wildpflanzen wie Kornblumen, Mohn und Klappertopf lockte der Regen aus dem Boden. Darüber freuen sich Wildbienen und Schmetterlinge. Die Zisternen sind zum Glück der Hobbygärtner teilweise wieder gefüllt. Es fehlt aber an genügender Feuchte in tieferen Schichten des Erdreiches.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar