Lutzi lernt
Beim Duschen oder Baden von Hunden gilt: Weniger ist mehr
Foto: Matthias Hoch
F-Signet von Petra Will Fränkischer Tag
Bad Kissingen – Wasser und Shampoo sind was Feines. Für den Hund gilt das nicht immer. Warum man sich beim Duschen oder Baden des Hundes lieber zurückhalten sollte.

Meist ist das Duschen oder Baden unseres Hundes nicht nötig und sogar eher kontraproduktiv. Vieles leistet das Hundefell selbst Das Hundefell ist so genial beschaffen, dass es nahezu selbstreinigend ist. Denn selbst wenn man von einem verregneten und mit Matschpfützen gespickten Spaziergang zurückkommt, ist unser Hund nach dem Trocknen und Schütteln wieder sauber und glänzend. Gut, die Überbleibsel in Form von Staub und Dreck zieren unsere Wohnung... Das ist für den Hund aber kein Problem. Das Fell unserer Hunde ist von einem leichten ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.