Brose Bamberg
„Edelfan“ Heckmann: Zuschauen kostet viele Nerven
Nur 17 Bundesligaspiele bestritt Patrick Heckmann in dieser Saison, in denen er im Schnitt auf 8,5 Punkte und vier Rebounds kam; links Shannon Scott, der aufgrund der Ausländerregelung derzeit bei Brose Bamberg nicht zum Zug kommt.
Foto: Daniel Löb
Bamberg – Der verletzte Flügelspieler erlebt die Play-offs aus anderer Perspektive. Er spricht über seine Rolle als Motivator – und appelliert an die Fans.

Patrick Heckmanns letzter Einsatz im Trikot von Brose Bamberg liegt fast vier Monate zurück. Neun Tage nach der 81:95-Niederlage gegen die Telekom Baskets Bonn wurde beim Flügelspieler am 31. Januar ein instabiles Fragment des Mittelfußknochens operativ entfernt sowie eine Sehne rekonstruiert. Seitdem fällt der 30-Jährige aus.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal