Basketball
K.-o.-Spiel Nr. 3: Nervenprobe für das Brose-Team
Für wen geht der Blick weiter nach oben? Gabriel Chachashvili (links) kann mit Bamberg gegen seinen Ausbildungsverein Elion um Nimrod Levi einen Schritt Richtung zweite Runde machen.
Foto: fiba.basketball
Udo Schilling von Udo Schilling Fränkischer Tag
Bamberg – Bamberg droht im Fiba-Europe-Cups das Aus. Ein Sieg über Hapoel Galil Elion in eigener Halle ist Pflicht, um nächste Woche im Kosovo das Erreichen der 2. Runde perfekt machen zu können.

Neuneinhalb Wochen ist es her, dass die Basketballer von Brose Bamberg ihr erstes Do-or-die-Spiel verloren. Im Finale der Champions-League-Qualifikation setzte es in Lissabon gegen den Gastgeber Benfica den ersten K.-o.-Schlag. Der zweite folgte Mitte Oktober im BBL-Pokal gegen den hohen Favoriten FC Bayern München.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.