Basketball
Nico Wolf: Spielentscheider nach 28 Monaten Pause
BBC-Neuzugang Nicolas Wolf (blaues Trikot) beackert den Ulmer Tobias Jensen.
Coburg – Der gebürtige Bamberger feiert nach zwei Kreuzbandrissen sein Comeback auf Profi-Niveau und läuft beim Sieg des BBC Coburg in Ulm direkt heiß.

Von einem „Heatcheck“ im Basketball spricht man, wenn ein Spieler in der Offensive seinen Rhythmus gefunden hat und in der Folge Würfe nimmt, auf die er normalerweise verzichten würde. So geschehen bei Nicolas Wolf am Samstagabend beim Gastspiel des BBC Coburg beim Farmteam von Ratiopharm Ulm. Den Oberfranken schien in der zweiten Halbzeit wieder einmal ein Auswärtsspiel in der ProB zu entgleiten – bis der 22-Jährige heiß lief. Wolf traf Anfang des letzten Viertels zwei schwierige Dreier aus dem Dribbling.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal