Fußball
Mario Himsl: Vom TSV Trebgast zum Nationaltrainer
Mario Himsl (links) ist im April 2004 Spielertrainer des TSV Trebgast. An das Duell mit dem TSV Scheuerfeld (rechts: Stefan Schreiner) kann er sich noch gut erinnern. „Das haben wir in Unterzahl noch gewonnen“, sagt er.
Peter Mularczyk
Christian Schuberth von Christian Schuberth Fränkischer Tag
Trebgast – Mario Himsl arbeitet seit zwei Jahren für den DFB, gehört aktuell zum Trainerteam der U15-Nationalmannschaft. Seine Karriere startete er vor 20 Jahren beim TSV Trebgast – er erinnert sich gern.

Er war Co-Trainer in der 2. Bundesliga unter Christian Ziege und Ewald Lienen, Sportlicher Leiter der SpVgg Greuther Fürth, Chef der Nachwuchsleistungszentren von Jahn Regensburg und der SpVgg Unterhaching und gehört seit 2021 zum DFB-Trainerstab der deutschen Jugend-Nationalmannschaften: Mario Himsl. Im Profi-Fußball ist er bestens vernetzt, hat sich als authentischer Typ mit Charisma und großem Fachwissen einen guten Ruf erworben, der sich bis zum DFB herumgesprochen hat.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben