Fußball
Bayreuths Gegner: Die Stars der 3. Liga
Sie gehören zu den bekanntesten Gesichtern der 3. Liga: Moritz Stoppelkamp (links oben), Martin Männel (rechts oben), Marcel Risse (links unten) und Marc Schnatterer.
Foto: Sportfoto Zink, Tom Weller/dpa, Karina Hessland, Hendrik Schmidt/dpa
Bayreuth – Ursprünglich als Ausbildungsliga gegründet, finden sich heute viele Altstars in der 3. Liga. Die SpVgg Bayreuth darf sich auf namhafte Profis freuen.

Nach mehr als 30 Jahren ist die SpVgg Bayreuth zurück im Profifußball. In der 3. Liga warten Klubs wie Dynamo Dresden, Erzgebirge Aue und der TSV 1860 München auf die Oberfranken. Diese Vereine streben nach oben und setzen daher oft auf erfahrene Spieler, statt auf den eigenen Nachwuchs. Ursprünglich wurde die 3. Liga gegründet, um junge Spieler unter Profibedingungen an ein höheres Leistungsniveau heranzuführen. 14 Jahre später lässt sich sagen: Aus diesem Vorhaben wurde nichts. Zuletzt gab es nur 102 Spieler unter 21 Jahren in den Kadern ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich