„Team Vorprescher“
Söders Sonderweg bei Corona-Regeln
Geht trotz Rekordzahlen bei den Neuinfektionen mit der Lockerung von Corona-Regeln in Bayern einen Sonderweg in Deutschland: Ministerpräsident Markus Söder (CSU).
Geht trotz Rekordzahlen bei den Neuinfektionen mit der Lockerung von Corona-Regeln in Bayern einen Sonderweg in Deutschland: Ministerpräsident Markus Söder (CSU).
Foto: Peter Kneffel, dpa
München – „Lockerungen“ oder nur „Vereinfachung“? Mit welchen Regel-Änderungen die bayerische Staatsregierung Bund-Länder-Vorgaben umgeht.

Trotz täglicher Rekordzahlen bei den Corona-Neuinfektionen auch in Bayern hat die Staatsregierung an diesem Dienstag deutliche Lockerungen der Corona-Regeln beschlossen: So dürfen in Kinos, Theatern und Konzertsälen ab diesem Donnerstag, 27. Januar, wieder bis zu fünfzig Prozent der Zuschauerplätze belegt werden. Gleiches gilt für regionale Sportveranstaltungen.Beim Profisport dürfen Hallen und Stadien künftig mit bis zu 25 Prozent der Kapazität oder maximal 10 000 Zuschauern gefüllt werden.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal