Meinung
2G-Regel rettet uns nicht, hilft uns aber allen
Stellvertretender Chefredakteur Christian Holhut.
Foto: Matthias Hoch
Bamberg – Deutschland schlingert in die vierte Welle. 2G für alle? Rettet uns nicht, ist aber ein richtiger Schritt. Das meint unser Autor, Christian Holhut.

Während von der Pandemie weitaus stärker gebeutelte Länder wie Österreich und Italien uns langsam, aber sicher links überholen, schippert ein gefühlt regierungsloses Deutschland antriebslos durch die Fluten der Pandemie. Die vierte Welle vor Augen, dürfen die einen noch nicht. Und die anderen wollen gefühlt nicht mehr. Was bleibt, ist ein endloses Geeiere um Ampeln als Koalitionsgefüge oder Indikatoren für Corona-Regeln. Allein: Es fehlt an bundesweiter Einheitlichkeit.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.