Ampel-Vorhaben
Cannabis legalisieren: Das ist geplant
Ein Mann zündet bei der Auftaktkundgebung einer Demonstration für eine zügige Legalisierung von Cannabis, dem «Global Marijuana March 2022», am Brandenburger Tor einen Joint mit Medizinalcannabis an.
Foto: Christoph Soeder/dpa
Berlin – Die Polizeigewerkschaft hält es für einen Fehler, dass Gras bald offen über den Ladentisch gehen soll.

Gebt den Hanf frei – es gibt wenige Themen, bei denen die Ampel-Koalition so einig ist wie bei der Legalisierung von Cannabis. Bis Ende des Jahres wollen SPD, Grüne und FDP den Gesetzentwurf fertig haben. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat eigens einen „Zwischenspurt“ angekündigt, um Haschisch aus dem Katalog der verbotenen Drogen zu streichen. Die Details stehen noch nicht fest, aber es zeichnet sich ab, wie in Deutschland ein legaler Markt für Marihuana geschaffen werden soll. Für den Hanfanbau soll es ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal