Monarchie
Das schwere Erbe des neuen Königs
Haben anstrengende Tage hinter sich: König Charles III. und die Königingemahlin Camilla.
Foto: Jane Barlow, dpa
London – Bis der neue englische Regent seine Krone bekommt, wird es noch dauern. Vor Herausforderungen steht er jetzt schon.

Als die Kirchengemeinde am Ende des Gottesdienstes in Windsor die Nationalhymne „God save the King“ anstimmte, sah König Charles III. nicht nur traurig, sondern auch ausgezehrt aus. Es waren zweifellos anstrengende Tage für den 73-Jährigen. Er und seine Familie trauerten vor den Augen der Welt. Die Gedenkfeier markierte das Ende des zweiten Elisabethanischen Zeitalters und den Beginn der Regentschaft von Charles. Eine neue Ära mit vielen Herausforderungen für den Monarchen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.