Korruptionsfolgen
EU-Korruption: Angst vor mehr Enthüllungen
Bekommt auch merkwürdige Geschenke: Roberta Metsola, Präsidentin des Europäischen Parlaments.
Jean-Francois Badias/AP/dpa
Katrin Pribyl von Katrin Pribyl Fränkischer Tag
Brüssel – Das EU-Parlament zittert vor den Enthüllungen des Drahtziehers des Korruptionsskandals. Antonio Panzeri will gegen Straferleichterung auspacken.

Die Trockenwurst von einer italienischen Kollegin darf ohne Zweifel zu den nützlichen Geschenken gezählt werden. Und auch die Deutschen – wen würde es überraschen? – wählten für Roberta Metsola ein praktisches Präsent: Vom Bundestag bekam die Präsidentin des Europäischen Parlaments kabellose Kopfhörer überreicht. Dagegen klingen Gaben wie eine blaue Schaf-Statuette von einer Schule, ein dekorativer Teller vom usbekischen Botschafter oder ein goldener Modellturm von einer marokkanischen Politikerin eher nach Museumsinventar.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.