Umweltschutz
Deutschland droht Klimaziele weit zu verfehlen
Hans-Martin Henning, Vorsitzender des Expertenrats für Klimafragen (ERK), stellte den deutschen Klimaschutzbemühungen kein gutes Zeugnis aus.
Foto: Monika Skolimowska, dpa
Bernhard Junginger von Bernhard Junginger Fränkischer Tag
Berlin – Der Bericht des Expertenrats zieht eine düstere Bilanz der bisherigen Anstrengungen. Das Wirtschaftswachstum zehrt viele Energieeinsparungen wieder auf.

Wenn Deutschland seine Klimaziele für das Jahr 2030 nicht krachend verfehlen will, ist dafür eine scharfe Kehrtwende nötig. Die bisherigen Anstrengungen reichen nicht annähernd aus, um den zugesicherten Beitrag zur Dämpfung der Erderwärmung zu leisten. Diese düstere Bilanz hat kurz vor Beginn der Weltklimakonferenz in Ägypten der Expertenrat der Bundesregierung gezogen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.