Protest
Klimakleber wollen weiter blockieren
Die Klimaaktivisten der Gruppe „Letzte Generation“ wollen ihre Proteste ausweiten.
Christian Charisius, dpa (Archiv)
Christian Grimm von Christian Grimm Fränkischer Tag
Berlin – Die Umweltaktivisten der „Letzten Generation“ werden nach einer Woche Pause ihren Widerstand wieder aufnehmen. Die Gewerkschaft der Polizei fordert schärfere Maßnahmen und warnt vor Radikalisierung.

Der Klimaaktivist Joel Schmitt hat keine Angst vor dem Knast. „Wir lassen uns nicht von Gefängnisstrafen abschrecken, für eine gute Zukunft zu kämpfen“, sagt der Student. Schmitt ist noch nicht so lange raus aus Stadelheim. Dort hatten ihn die Behörden in Präventivhaft genommen, nachdem er sich Anfang November am Münchner Stachus festgeklebt hatte.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben