Europa
Eine Freundschaft mit Hindernissen
Vor 60 Jahren unterzeichneten Konrad Adenauer und Charles de Gaulle in Paris den Élysée-Vertrag. Das Jubiläum wird am Sonntag in Paris begangen. Das Foto zeigt Präsident Emmanuel Macron und Bundeskanzler Olaf Scholz bei einem EU-Gipfel 2021.
Archivfoto: John Thys/Pool AFP/AP/dpa
Birgit Holzer von Birgit Holzer Fränkischer Tag
Paris – Zum 60. Jubiläum des Élysée-Vertrags zwischen Deutschland und Frankreich werden viele Gäste erwartet. Und Gesprächsbedarf ist vorhanden.

Wenn sie am Sonntag in der Pariser Universität Sorbonne zusammenkommen, werden der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz und der französische Präsident Emmanuel Macron auftreten, als passe kein Blatt Papier zwischen sie beide. Unverzichtbarer Motor Europas In ihren feierlichen Reden werden sie die deutsch-französische Einheit als unverzichtbaren Motor für Europa beschwören und an den langen Weg erinnern, den ihre Länder in 60 Jahren zurückgelegt haben. Am 23. Januar 1963 unterzeichneten ihre Vorgänger Konrad Adenauer und Charles de Gaulle in ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.