Prozess
Erst Schläge, dann flog eine Mülltonne
Mehrere Male soll der Beschuldigte mit der Faust ins Gesicht seines Opfers geschlagen haben. Hinzu kommen weitere Vorwürfe, die ihm die Staatsanwaltschaft macht.
Foto: Symbolfoto: dankos, adobe stock
Bamberg – Vor dem Landgericht Bamberg muss sich ein 48-Jähriger wegen gefährlicher Körperverletzung und versuchten Totschlags verantworten.

Ein gebrochenes Nasenbein, ein ausgeschlagener Zahn und eine Schädelprellung: Nach einer Schlägerei auf einem Firmengelände im Landkreis Bamberg sah ein 35-jähriger Mann im Oktober 2021 nicht mehr gut aus. Am Landgericht Bamberg muss sich nun ein 48-jähriger Angeklagter dem Vorwurf des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung stellen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.