Corona-Bekämpfung
Neues Impfzentrum, neue Herausforderungen
Ebenso wie vormals die Brose-Arena wird auch das neue Impfzentrum innerhalb kürzester Zeit eingerichtet.
Ebenso wie vormals die Brose-Arena wird auch das neue Impfzentrum innerhalb kürzester Zeit eingerichtet.
Foto: Ronald Rinklef
Bamberg – Das Impfzentrum zieht von der Brose-Arena in die Emil-Kemmer-Straße um. Dort wird auch versucht, Skeptiker und Jüngere zu einer Impfung zu bewegen.

Ein Mitarbeiter klebt gelbe Hinweisschilder zum Mindestabstand auf die Flurböden in der Emil-Kemmer-Straße 33, ein anderer die Lettern „Impfung 2“ an eine Glaswand. Medizinische Fachkräfte in blauen Kitteln räumen Kisten voller Kanülen und Bürobedarf aus, während Impfzentrumsleiterin Isabella Dietel-Curtis die Besucher durch die neuen Räumlichkeiten im ehemaligen Dr.-Robert-Pfleger-Zentrum in Hallstadt führt.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren