Michelsberger Wald
Sie bauen die ersten legalen Mountainbike-Strecken
Der Streckenbau im Michelsberger Wald in Bamberg geht nur dank vieler freiwilliger Helfer wie Tobias (links) und Luka voran. Zehn bis 15 Sportler schaufeln täglich mit.
Der Streckenbau im Michelsberger Wald in Bamberg geht nur dank vieler freiwilliger Helfer wie Tobias (links) und Luka voran. Zehn bis 15 Sportler schaufeln täglich mit.
Foto: Ronald Rinklef
Nachhaltigkeit
Bamberg – Mit dem Rad quer durch den Wald: Das schadet der Umwelt und sorgt immer wieder für Unfälle. Jetzt entstehen erste legale Strecken für Mountainbiker.

Ein paar Meter den Schöpfungsweg am Rand des Michelsberger Waldes entlangspaziert, und schon wird das Vogelgezwitscher von Hacken, Knacken, Hundebellen und Stimmen begleitet. Um eine aus Waldholz gebaute Sitzecke stehen Schaufeln, Spitzhacken, Schubkarren, Holzstapel – und fünf Mountainbikes (MTB). Deren Besitzer schnappen sich nach und nach Werkzeuge, schaufeln Erde beiseite oder klopfen sie fest. Oliver Sonntag weist die freiwilligen Helfer ein, von denen bald noch fünf weitere dazukommen werden.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren