Was ist geplant?
Bamberg startet in die Bockbiersaison
Bockbieranstich nach Coronaregeln: Serviert wird nur am Sitzplatz.
LKR Bamberg – Das Starkbier fließt in den kommenden Monaten aus zahlreichen Zapfhähnen. Corona schränkt das Zelebrieren weiterhin ein - aber nicht komplett.

Mit dem traditionellen Brauersilvester am 30. September endete früher das sommerliche Brauverbot und der erste Sud des neuen Braujahres wurde angesetzt. In Franken, insbesondere in und um Bamberg, ist dieser Jahreswechsel immer noch ein für Biertrinker wichtiges Datum. Denn im Oktober beginnt die – auch schon traditionelle – Bockbiersaison.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal