Bildungsstipendium
„Gutes zu tun, soll einfacher werden“
Die Themen Diskriminierung und Nachhaltigkeit liegen der 15-jährigen Lilly Paetow besonders am Herzen.
Matthias Hoch
Manuela Nagl von Manuela Nagl Fränkischer Tag
Stegaurach – Lilly Paetow stellt sich gegen Diskriminierung sowie Rassismus und setzt sich für Nachhaltigkeit ein. Dafür wurde sie von der Start-Stiftung mit einem Stipendium belohnt. Das sind ihre Ziele.

Sie ist jung, sie ist ehrgeizig und sie will viel erreichen: Die 15-jährige Lilly Paetow ist eine von elf Jugendlichen aus Bayern und die einzige aus dem Landkreis Bamberg, die für ein Bildungsstipendium der Start-Stiftung ausgewählt wurde. Dieses Programm unterstützt und fördert junge Menschen mit Einwanderungsgeschichte, die voller Tatendrang und Neugierde sind, sich von Widrigkeiten nicht aufhalten lassen und die etwas Positives in unserer Gesellschaft bewirken wollen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.