Brauchtum
Der Bamberger Krippenweg ist eröffnet
Szene aus der Krippe in St. Martin
Szene aus der Krippe in St. Martin
Foto: Marion Krüger-Hundrup
Bamberg – 35 Stationen laden zum Schauen und Staunen ein.

Die biblische Szene, die derzeit in den Kirchenkrippen und Großkrippen gezeigt wird, ist bei aller atemberaubenden Brisanz zumeist auf zwei Personen beschränkt: auf Maria und den Erzengel Gabriel, der ihr die ungeheuerliche Botschaft übermittelt, dass sie ohne Mittun eines Mannes schwanger werden wird. „Mariä Verkündigung“ heißt es in der Kirchensprache kurz und bündig über dieses Vier-Augen-Gespräch, das liturgisch neun Monate vor dem Fest der Geburt Christi, am 25.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter