Challenge Roth
Oberfränkischer Festtag: Bamberger überrascht alle
Als Nobody lief Felix Hentschel plötzlich ins Rampenlicht und als Dritter gleich aufs Treppchen in Roth. Der frühere erfolgreiche Bamberger 3000-Meter-Hindernis-Läufer überraschte die Weltelite mit einer Fabelzeit im Marathon.
Als Nobody lief Felix Hentschel plötzlich ins Rampenlicht und als Dritter gleich aufs Treppchen in Roth. Der frühere erfolgreiche Bamberger 3000-Meter-Hindernis-Läufer überraschte die Weltelite mit einer Fabelzeit im Marathon.
Foto: Sportfoto Zink
Bamberg – Anne Haug aus Bayreuth deklassiert bei der Challenge die Konkurrenz. Der Bamberger Felix Hentschel überrascht in Roth die Männerelite als Dritter.

Oberfränkische Festspiele fanden am Sonntag nicht in Bayreuth am Grünen Hügel, sondern im mittelfränkischen Roth statt – Festspiele der sportlichen Art, im Triathlon. Neben dem Männer-Sieger Patrick Lange aus Hessen wurde die Bayreutherin Anne Haug als haushoch überlegene Siegerin der Frauenkonkurrenz gefeiert. Über eine halbe Stunde musste die Weltmeisterin auf die Zweitplatzierte warten.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Mit Zeitungsabo neu registrieren