Einwohnerzahl
Die unheimliche Vermehrung der Bamberger
So voll war Bamberg noch nie: Ende Juni 2022 wurden 79000 Einwohner gemeldet.
Foto: Illustration: Micho Haller
Michael Wehner von Michael Wehner Fränkischer Tag
Bamberg – Erstmals in seiner Geschichte kratzt Bamberg an der Rekordmarke von 80.000 Einwohnern. Auch die Stadtgesellschaft ist im Umbruch.

Jahrelang haben Experten vor den Folgen eines Einwohnerrückgangs in Bamberg gewarnt – doch es sollte anders kommen. Die Stadt an der Regnitz ist in den vergangenen Jahren explosionsartig gewachsen. 10.000 Einwohner mehr in zehn Jahren! Ende Juni wurde die bisherige Rekordmarke von 79.034 Menschen erreicht, Tendenz steigend. Vorbei die Zeiten, in denen Bamberg eine ehrgeizige Rivalität mit der einst größeren Bezirkshauptstadt pflegte. Bayreuth ist abgehängt. Gleichzeitig hat die steile Kurve in Bamberg ihren Preis.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.