Immer dienstags
Unmut wegen "Spaziergängern" in Breitengüßbach
Dienstags ein gewohntes Bild in Breitengüßbach: Ein Gruppe von Menschen demonstriert in der Gemeinde unter anderem für „Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung“.
Redaktion
Christian Pack von Christian Pack Fränkischer Tag
Breitengüßbach – Seit gut einem Jahr geht eine Gruppe von Politikverdrossenen in der Gemeinde auf die Straße. Einige Anwohner fragen sich: Wie lange eigentlich noch?

Ein nasskalter Abend Anfang Dezember, die meisten Menschen in Breitengüßbach haben es sich in ihren Häusern und Wohnungen gemütlich gemacht. Etwa 50 Unverdrossene trotzen der Kälte und ziehen trommelnd und winkend durch die Straßen. Dabei halten sie leuchtende Herzen in die Luft, auf denen „Friede“ und „Liebe“ steht.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben