Interview
Göring-Eckardt: „Putin hat vor Baerbock Angst“
Katrin Göring-Eckardt beim Interview in Bamberg
Foto: Matthias Hoch
Bamberg – Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt zieht in Bamberg vom Leder: gegen den russischen Staatspräsidenten, gegen Markus Söder und Hubert Aiwanger.

Als grüne Frontfrau hat Katrin Göring-Eckardt zu viele Höhen und Tiefen durchgestanden, als dass sie sich von den aktuell sinkenden Umfragewerten und dem von Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock spektakulär vermasselten Wahlkampfauftakt aus der Fassung bringen ließe. Bei ihrem Besuch am in Bamberg gibt sich die Fraktionsvorsitzende im Bundestag von allen Anfechtungen unbeeindruckt. Die kommende Stunde nutzt sie dazu, den ramponierten Ruf Baerbocks zu polieren. Dass Göring-Eckardt fest mit einer grünen Regierungsbeteiligung rechnet, schimmert ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich