Corona-Proteste
Wie extrem sind Bambergs Maßnahmen-Gegner?
Das schwarze Banner wurde am Samstag bei einer Demonstration gegen Corona-Maßnahmen von Mitgliedern der Neonazi-Partei „Der III. Weg“ (nicht im Bild) hochgehalten.
Das schwarze Banner wurde am Samstag bei einer Demonstration gegen Corona-Maßnahmen von Mitgliedern der Neonazi-Partei „Der III. Weg“ (nicht im Bild) hochgehalten.
Foto: Matthias Hoch
Bamberg – 2000 Menschen haben zuletzt in Bamberg gegen Corona-Schutzmaßnahmen und Impfpflicht demonstriert. Darunter waren auch Vertreter einer Neonazi-Partei.

Bis zu 2000 Menschen haben am Samstag mit einem von der Gruppe „Stay Awake Bamberg“ organisierten „Spaziergang“ von der Feldkirchenstraße bis zum Maxplatz gegen Corona-Schutzmaßnahmen und Impfpflicht protestiert. Hubertus Schaller hat sich der rund 500 Menschen zählenden Gegendemonstration angeschlossen.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter