SPD-Streit
Stieringer kontert: AfD-Vorwurf gegen Schwarz
Nach Wochen des Schweigens attackiert der wiedererstarkte Klaus Stieringer (links, SPD) seinen schärfsten Kritiker aus den eigenen Reihen: Bundestagsageordneten Andreas Schwarz.
Nach Wochen des Schweigens attackiert der wiedererstarkte Klaus Stieringer (links, SPD) seinen schärfsten Kritiker aus den eigenen Reihen: Bundestagsageordneten Andreas Schwarz.
Foto: ihsan12/adobestock.com, Micho Haller
Fake-Profil-Affäre
Bamberg – Nachdem er als Fraktionsvorsitzender bestätigt wurde, geht Klaus Stieringer gegen seine schärfsten parteiinternen Kritiker vor. Eine Retourkutsche?

Klaus Stieringer bleibt Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion. Trotz des Verdachts, er habe mit seiner Nähe zu Fake-Accounts und dem Internet-Portal „Bamberg Facts“ Einfluss auf den politischen Diskurs in der Stadt genommen. Und sei vor allem gegen unliebsame Kritiker vorgegangen.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal