Ärger in Bamberg
Drohen Autofahrern bald Umwege und Verkehrschaos?
„Zu schnell, zu gefährlich“: Die Diskussion um eine Abbindung der Straßen Matern (Bild) und Sutte ist im vollen Gange.
Foto: R. Rinklef
Bamberg – Die Pläne zur Verkehrswende werden konkreter. Streit gibt es um die Sutte. Anwohner wollen eine Abbindung, Kritiker fürchten eine Kettenreaktion.

Insgesamt 92 Seiten umfasst der Entwurf zum Verkehrsentwicklungsplan 2030 (VEP), der am Dienstag, 17. Mai, im Mobilitätssenat vorgestellt – und im Vorfeld bereits heftig diskutiert wird. Wenig überraschend prallen bei den ausgearbeiteten Maßnahmen verschiedene Interessen aufeinander. Einmal mehr wird deutlich: Das Thema Verkehr polarisiert, die Fronten in Bamberg sind teilweise verhärtet.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal