Nächster Rückschlag
Nach Insolvenz-Schock: Was wird aus dem Atrium?
Eine Insolvenz macht das zur Hälfte abgebrochene Atrium zur Drohkulisse: Wie lange müssen die Bamberger mit diesem Zustand leben?
Eine Insolvenz macht das zur Hälfte abgebrochene Atrium zur Drohkulisse: Wie lange müssen die Bamberger mit diesem Zustand leben?
Foto: Michael Wehner
Bamberg – Die Eyemaxx Real Estate AG ist zahlungsunfähig. Für das im Abbruch befindliche Atrium lässt das wenig Gutes vermuten. Doch es gibt auch gute Nachrichten.

Es sind keine guten Nachrichten, die sich auf dem internationalen Börsenparkett für das Bamberger Atrium zusammenbrauen. Ob, wann und in welcher Form die mitten im Abriss befindliche Riesenimmobilie samt dem darauf befindlichen Kino fertig gebaut werden kann, steht derzeit in den Sternen. Zum zweiten Mal in seiner 30-jährigen Geschichte macht der Flugzeugträger, wie die Bamberger das 400 Meter lange Gebäude neben dem Bahnhof getauft haben, Schlagzeilen wegen einer Insolvenz. Im August 2010 war es der luxemburgische Immobilienfonds Heddon, der Pleite ging und den damals bereits offenkundigen Niedergang der ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren