Nach Abzocke
Ukrainer herzlich in Pettstadt empfangen
Glücklich in Pettstadt angekommen: Die von Hirschaid umgesiedelten Flüchtlingsfamilien aus der Ukraine mit ihrer Begleiterin Katharina Porzelt (weiß bekleidet). Rechts davon die Leiterin des Pettstadter Helferkreises, Maria Griebel, mit einem gesp...
Foto: Werner Baier
Pettstadt – Nach dem Entsetzten über die Wuchermieten in Hirschaid haben die Geflüchtete aus der Ukraine eine neue Bleibe gefunden. Freiwillige halfen dabei.

„Wir wissen, dass wir euch die Heimat nicht ersetzen können, aber wir wollen euch so viel Heimat wie möglich bieten!” Mit diesen Worten hieß Zweiter Bürgermeister Michael Reichert am Mittwochnachmittag drei Flüchtlingsfamilien im Namen aller Pettstadter willkommen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.