Gastronomie
Zoff um Eisdiele in Strullendorfer Glaskasten
Eine Eisdiele soll dieses heruntergekommene Gebäude, das als „Glaskasten“ bekannt ist, beleben.
Foto: Ronald Rinklef
Strullendorf – Strullendorf bekommt eine Eisdiele. Was zunächst nach einer schönen Bereicherung für den Ort klingt, stößt bei der Wahl des Standortes auf Skepsis.

Noch 2022 wird die 8000-Seelen-Gemeinde Strullendorf etwas Neues bekommen: eine Eisdiele. Dies wurde anlässlich der Behandlung eines Bauantrags durch den Gemeinderat bekannt, es bekam allerdings gleich einen negativen Beigeschmack: Der im Ort als „Glaskasten“ gering geschätzte Baukörper an der Bamberger Straße ist nach Ansicht von SPD-Gemeinderat Christian Beickert doch eher etwas für die Abrissbirne.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.