Verkehrspläne
Pettstadt erhöht die Verkehrssicherheit
Vor dem Schrauder-Keller werden zur Verbesserung der Verkehrssicherheit von Fußgängern und Radfahrern nach diesem Entwurf des Landratsamtes neue Wege gebaut: Sogar an eine Querungshilfe ist gedacht, damit die schwächsten Verkehrsteilnehmer sicherer über die viel befahrene Kreisstraße kommen.
Foto: Vermessungsamt
Pettstadt – Pettstadt lässt trotz steigender Preise eine Stahlfachwerk-Brücke bauen und den Fußweg beleuchten. Dabei gibt es eine intelligente Lösung.

Um die Verbesserung der Aufenthaltsqualität und die Förderung des Nahtourismus ging es in der letzten Gemeinderatssitzung unter der Leitung von Zweitem Bürgermeister Michael Reichert. Von besonderem Gewicht ist dabei buchstäblich eine neue Rad- und Fußwegbrücke über die Rauhe Ebrach nahe dem Schrauder-Keller.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich