Schuldfähig?
So entstehen psychiatrische Gutachten
Der forensische Gutachter Bernd Münzenmayer
Foto: privat
Stephan Großmann von Stephan Großmann Fränkischer Tag
Forchheim – Drogen, Mord und Totschlag: In Prozessen kommen oft psychiatrische Gutachten zum Einsatz. Ein Blick in den Arbeitsalltag von Bernd Münzenmayer.

Meistens sind es vergleichsweise harmlose Delikte wie Drogenmissbrauch und Körperverletzung, manchmal aber auch Mord und Vergewaltigung. Wenn es darum geht, die Schulfähigkeit oder die Prognose für die Zukunft eines Angeklagten zu untersuchen, treten psychiatrische Gutachter auf den Plan. Wie deren Arbeitsalltag aussieht, erzählt der forensische Psychiater Bernd Münzenmayer.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.