Kunstwerke ruiniert
Forchheim: Sprayer beschädigen Fotoleinwände
Ab Samstag, 10. September, beginnt die Ausstellung Fotopark im Forchheimer Stadtpark.
Ab Samstag, 10. September, beginnt die Ausstellung Fotopark im Forchheimer Stadtpark.
Foto: Stadt Forchheim/Archiv
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Forchheim – Sprayer haben am Donnerstag ihr Unwesen in Forchheim getrieben. Sie beschmierten auch zwei Fotoleinwände der Fotoausstellung im Stadtpark.

Am Donnerstag, 8. September, in der Zeit von 16 bis 18.30 Uhr haben bisher unbekannte Täter in der Birkenfelderstraße in Forchheim die rechten Fahrzeugseiten eines schwarzen VW Golf und eines grauen Opel Astra mit Graffiti besprüht, teilt die Polizeiinspektion Forchheim mit.

Weiterhin wurden im Bereich des Stadtparkes zwei Fotoleinwände der Fotoausstellung des Kulturamts der Stadt Forchheim mit Graffiti beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf circa 6500 Euro geschätzt, teilt die Polizei mit.

Ausstellung Fotopark eröffnet in Forchheim

Am Samstag, 10. September, beginnt im Forchheimer Stadtpark eine ganz besondere Fotoausstellung. Von Samstag, 10. September, bis Sonntag, 16. Oktober, wird der Forchheimer Stadtpark zur Ausstellungsfläche, wenn der Fotopark Forchheim Premiere feiert.

Die Outdoor-Fotoausstellung bietet den Bildern internationaler und lokaler Fotografen eine Bühne und öffnet den Blick in andere Welten.

Am Eröffnungswochenende, 10. und 11. September, ist außerdem ein großes Rahmenprogramm geplant.

 

Lesen Sie dazu auch:

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: