Kinder-Impfung
Große Nachfrage: „In zwölf Minuten waren alle weg“
Michael Roth (10) aus Dietzhof ist am Sonntag eines der ersten Kinder im Impfzentrum, die die Corona-Impfung von Kinderarzt Dr. Bernward Hinkes erhalten.
Michael Roth (10) aus Dietzhof ist am Sonntag eines der ersten Kinder im Impfzentrum, die die Corona-Impfung von Kinderarzt Dr. Bernward Hinkes erhalten.
Foto: Matthias Hoch
Forchheim – Erstmals wurden Kinder zwischen fünf und elf Jahren im Forchheimer Impfzentrum geimpft. Der starke Zulauf liegt nicht nur an der Sorge vor Omikron.

Schnell hat der Junge den eigentlichen Grund seines Besuchs vergessen. Denn mit liebevoll angemalten Wänden von Mitarbeitern des ASB Forchheim und einem Animateur, der Schneemänner und Nikoläuse aus Ballons zaubert, wird das Impfen für die Kinder schnell zur Nebensache. Zum ersten Mal wurden gestern Kinder zwischen fünf und elf Jahren im Impfzentrum geimpft. Die 48 Termine, die der ASB Forchheim für den gestrigen Sonntag online zur Verfügung stellte, waren schnell vergeben: „In zwölf Minuten waren alle weg“, sagt Sebastian ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter